Rodeln im Tiroler Oberland

Bis die Kufen glühen: Rodeln im Tiroler Oberland

Auf zwei Kufen durchs Schneegestöber den Berg hinuntersausen: Rodeln ist seit jeher eine Riesengaudi für die ganze Familie. Egal ob bei Tag und strahlendem Sonnenschein oder bei Nacht auf ausgeleuchteten Rodelbahnen oder abenteuerlich nur mit Stirnlampe ausgerüstet. Das Tiroler Oberland ist ein wahres Rodel-Mekka. Unzählige Bahnen in allen Varianten und Längen, zu Fuß bei einer gemütlichen Winterwanderung durch ein malerisches Winter-Wonderland oder mit der Seilbahn erreichbar, fordern immer wieder Profis und Anfänger gleichermaßen heraus.

Doch nicht nur das: Das Tiroler Oberland beherbergt auch Tirols längste Rodelbahn. Ausgehend von 2.200 m Höhe rast man ganze 8 km in den benachbarten Ort Nauders hinunter – und erlebt XXL-Rodelspaß für die ganze Familie. Die besten Bahnen zum Rodeln im Tiroler Oberland finden Sie hier – oder Sie erkundigen sich an unserer Rezeption, wo Sie gerne persönlich informiert werden!